Piano Solo

»Maria Baptists rhapsodischer, frei fließender Klavierstil erinnert an Bill Evans & Keith Jarrett«

Downbeat

Solo Piano ist der große Antagonist zu Maria Baptists orchestralen Werken – auskomponierte Strukturen, eine architektonische Präzision stehen im Gegensatz zu freier Improvisation und kompositorischen Skizzen. Und sicher: Wer mit Maria Baptists Musik vertraut ist, wird auch den Einfluss ihres großen Orchesters auf ihre improvisatorische Arbeit spüren.

Video abspielen

Video: Piano Solo Koncert @ Kanzlei Strate in Hamburg

Maria Baptist @ A-Trane Berlin

Ihre »einzigartige Stimme – hochemotional, bewegend und lebendig wie das Leben selbst« (All About Jazz) – ist in jeder von Maria Baptists Aufnahmen zu hören.

Ihr 2018 erschienenes Album Resonance bewegt sich im Vergleich zu ihrem Vorgänger Self-Portrait (2014) weg von der klassischen Songform und wagt den Sprung zu einem deutlich improvisatorischeren Stil.

Resonance reflektiert Marias Beziehung zur Musik und Achtsamkeit – und inspiriert ihre Zuhörer, mit ihr tiefer in den gegenwärtigen Moment einzutauchen. Ihre Musik ist gefüllt mit magischen Momenten, die mit der Seele des Hörers resonieren.

Maria Baptist in der Photo VOGUE
Maria Baptist @ Piano Salon Christophori
Maria Baptist @ Stadttheater Neumünster
Maria Baptist @ Jazzclub Hannover
Maria Baptist Piano Solo
Maria Baptist @Jazzfestival Lyon

Duo

»Zusammenarbeit von zwei Schwergewichten der deutschen Jazzszene«

DLF Kultur

Es dürfte im Nachgang fast so erscheinen, als ob das Konzert beim Hong Kong Jazzfestival 2019 den Startschuss für Maria Baptists & Jan von Klewitzs Zusammenarbeit gegeben hätte. Doch schon bevor beide »Schwergewichte der deutschen Jazzszene« (Deutschlandradio Kultur) zusammen auf der internationalen Bühne standen, hat Jan von Klewitz schon viele Jahre Maria Baptists Projekte (Trio, Quintett, Orchester) begleitet.

Video abspielen

Video: Duo Konzert @ Kanzlei Strate in Hamburg

Live @ Piano Salon Christophori

Das Spiel der beiden musikalischen Partner auf ihrem Debütalbum Facing Duality »zeigt auf wunderbare Weise, wie gut ihre Chemie stimmt« (All About Jazz). Man kann sogar die gemeinsame Zeit der beiden auf den Jazz-Orchester Bühnen heraushören: »Da steckt großer Sound in nur zwei Instrumenten, die zeigen, dass zwei begnadete Musiker dem Sound einer Big Band nahe kommen können« (jazz-fun).

Mit Facing Duality ist Maria Baptist und Jan von Klewitz ein zeitloses Jazz Album in der »Premium Liga« (Cosmo Scharmer) gelungen, welches »das Zeug zum Klassiker hat« (Christoph Schreiber).

Live @ Hong Kong Jazz Festival
Live @ A-Trane Berlin
Live @ Unterfahrt München
Live @ Birdland Jazzclub

Trio / Trio+1 / Quintet

»Großartige Solisten, brillante Stilistik«

Frankfurter Rundschau

Das Trio bildet das Fundament von Maria Baptists Ensemble-Arbeit. Ihre Rhythmusgruppe mit Fabian Timm (Bass) und Heinz Lichius (Schlagzeug) ist in jeder ihrer Bandkonstellationen zu finden: Trio, Trio plus One, Quintett und Jazz Orchester. Die Arbeit im Trio begleitet Maria Baptist seit dem Beginn ihrer Karriere.

Video abspielen

Video: Quintet-Trailer

Quintet @ Jazz im Palmengarten

Sie gab ihr erstes öffentliches Konzert in dieser Besetzung und widmete der Formation immer wieder ein eigenes Album: Crazy Dreams (2000), Music for my Trio (2006), Spring in Berlin (2010), Gate 29 (2012), Poems without Words (2017), das sich zu einem Quartett mit Jan von Klewitz als Gast öffnete und Essays on Jazz (2023), welches das Ensemble zu einem Quintett mit Richard Maegraith erweitert.

Das Trio und seine Erweiterungen zu einem Quartett und Quintett etablierte sich zu einem der aufregendsten Jazz-Formationen aus Deutschland. Hier trifft »klassisch geprägter Kammer-Jazz« (All About Jazz) auf »Coltrane-Power« (Jazzthing), Zeitlosigkeit auf »Klarheit und Subtilität« (Downbeat). Das Ensemble erschafft »tiefe Klangwelten, die so selten in Europa zu hören sind« (Jazz-Fun). 

Besetzung:
Jan von Klewitz (Alt-Saxophon), Richard Maegraith (bass clarinet, tenor sax), Maria Baptist (piano & comp), Fabian Timm (Bass), Heinz Lichius (Schlagzeug)

Video abspielen

Video: Trio @ Jazzfestival Bühl

Maria Baptist Trio
Trio @ Jazz Baltica
Quintet @ Jazzclub A-Trane

Orchestra

»Das Maria Baptist Orchestra ist in einer Liga mit den Schlüsselfiguren des modernen Big Band Jazz wie Schneider, Gruntz, McNeely und Bley«

All About Jazz

Die Arbeit mit Orchestern bildet den Pulsschlag von Maria Baptists Karriere. Nach Zusammenarbeiten u.a. mit der RIAS-Bigband, dem Budapest Jazzorchester, der Reykjavik Bigband und dem BuJazzO, aus der das mit dem Echo-Jazz nominierte Album City Grooves (2011) hervorging, rief Maria Baptist 2014 ihr eigenes Orchester ins Leben.

Video abspielen

Video: Live @ Kunstfabrik Schlot

Maria Baptist Orchestra

»Ihre Musik steht für sich selbst« schreibt der DOWNBEAT über das Maria Baptist Orchestra. Das Ensemble zählt zu den führenden Big Bands der Berliner Jazzszene. Seit 2015 spielen sie ihre monatliche Konzertreihe in der Kunstfabrik Schlot und werden dafür vom Berliner Senat gefördert. Maria Baptists Eigenkompositionen werden von All about Jazz »in einer Liga mit den Schlüsselfiguren des modernen Big Band Jazz wie Schneider, Gruntz, McNeely und Bley« gesehen.

Ihr Albumzyklus Here & Now I & II erzählt vom gegenwärtigen Moment, von dem, was das „Hier & Jetzt“ im weiteren Sinne ausmacht. Der erste Teil wurde u.a. für Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert. Das Nachfolgealbum, so urteilt der DOWNBEAT, »dürfte die Zuhörer in den USA aufhorchen lassen«.

Monatliche Konzertreihe in der Kunstfabrik Schlot in Berlin

Besetzung:
Piano, Bass, Drums, 5 Sax, 4 Tpts, 4 Tbns

Rhythm: Piano-Maria Baptist, Bass-Fabian Timm, Drums-Heinz Lichius, Stephan Genze

Sax: David Beecroft, Jan von Klewitz, Bernhard Ullrich, Patrick Hamacher, Richard Maegraith, Nik Leistle, Markus Busch

Trombones: Julius Hopf, Geoffroy de Masure, Simeon Prause, Laszlo Griese, Christopher Sauloff 

Trumpets: Philip Sindy, Fabian Engwicht, Ruben Giannotti, Eddie Hayes

Lass uns in Kontakt bleiben – 

Einmal im Monat schreibe ich einen persönlichen Brief über mein Leben als Musikerin- meinen »Inner Circle« Newsletter. 

Ich würde mich freuen, mit Dir in Kontakt zu bleiben. Hier kannst Du Dich anmelden.

Deine Maria

Das Maria Baptist Orchestra 
wird gefördert durch:

Management & Booking:

Urban Birds Artists Management
web / email

© 2023 by Maria Baptist Music.
All Rights Reserved.